IN-EAR Hörer zu empfindlich ?

Tag zusammen :thumbsup: So, mal ein Thema welches ich jetzt unbedingt ansprechen muss, ist die Empfindlichkeit von IN-EAR Kopfhörern bzw. den Kabeln. Mittlerweile bin ich nun stolzer Besitzer von ganzen 4 Hörern ! Ich weiß, dass das noch nicht einmal viel ist, denn Freunde von mir haben schon an die 10 Stück in nur EINEM JAHR verbraten… Gerade eben hab ich mir im Media Markt die " AKG K321 " IN-EAR’s geholt und muss sagen die haben für den Preis einen MEGA SUPER SOUND ! :thumbup: Allerdings beschäftigen mich 2 Fragen weiterhin und auf die könntet ihr mir eventuell Antworten geben bzw. Tipps…

1.) Was sollte ich beachten im Umgang mit dem Kabel ? Also so, dass nicht gleich nach 1 Monat nen
Kabelbruch vorliegt ?

2.) Kann mein Handy/Smartphone vielleicht irgendwie mit daran Schuld sein das meine Hörer so oft kaputt
gehen ?

Ich würd mich auf ein paar funktionierende Tipps freuen … :P

Gruß UD