Nur Black Metal Fans: Wie kamt ihr zum Black Metal ?

Ich kam ganz unspektakulär zum BM. In der Nähe von meiner früheren Arbeit war ein CD-Shop. Da war ich regelmäßig nach dem Dienst oder in der Mittagspause.
Beim durchwühlen der Metal CD’s stieß ich auf ein Cover, dass mich fasziniert hat. Total düster, schwarz und weiss.
Es war Darkthrone – A blaze in the northern sky.
Beim ersten Reinhören war ich sofort begeistert von diesem Klang. Das die Band aus Norwegen kam, passte absolut.
Eine Kritik zu einem Album sagte: "mit siedendem Öl gurgelnde Norweger". Perfekte Beschreibung des Sängers Nocturno Culto.
Dadurch war die Tür zum BM geöffnet und ich habe ca. 3 Monate nichts anderes als BM gehört und so gut wie alles von Darkthrone und anderen BM-Bands gekauft. 8-)

Binaural, Isochronic music, I-Doser …

Was haltet ihr von Musik, die über die Beeinflussung der Gehirnwellen gezielte Änderungen der Befindlichkeit und geistigen Fähigkeiten (z. B. effizienteres Lernen, Einschlafhilfe, Klartraumunterstützung …) bewirken soll? Also z. B. Binaural Beats oder isochronische Musik.
Ich selber habe schon längere Zeit immer mal wieder YouTube-Videos mit Binaural und SolfeggioFrequenzen gehört, konnte aber noch keine eindeutig zuzuordnenden Wirkungen feststellen.

Momentan höre ich gerade http://www.youtube.com/watch?v=8GOz4IfIvYU . Dieses Video ist vielleicht ein guter Einstieg für Leute, die dieses Thema interessiert. Man kann diese Art von Musik sehr gut nebenbei hören, also auch beim Gamen.